Impulspost Intern

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen zur Impulspost.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    "Fürchte Dich nicht"

    © Gobasil

    Die Impulspost im Frühjahr 2018 der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) setzt sich mit Ängsten von Menschen auseinander und zeigt gleichzeitig Wege, mit der Angst umzugehen oder sie gar zu überwinden. In dem Motto "Fürchte Dich nicht!" spiegeln sich die Überzeugung und der Trost der Bibel wider, die ganz nüchtern und selbstverständlich Angst als Teil des Lebens ansieht. Und im selben Moment ermutigt, sich von dieser Angst nicht gefangen nehmen zu lassen.

    Kein Mensch ist frei von Angst. Angst gehört zum Leben und hat eine wichtige Schutzfunktion. Problematisch wird es, wenn die Angst ein übersteigertes Ausmaß annimmt und Menschen unter ihren Ängsten leiden.

    Dieser Teil der Webseite möchte Strategien gegen die Angst aufzeigen. Berichte von  Menschen, die über ihre Ängste und den Umgang mit ihren Ängsten und ihre Strategien zur Überwindung von Ängsten sprechen, laden dazu ein, nach eigenen Wegen zu suchen.

    Wir stellen biblische Angsthasen vor und wie sie die Angst überwunden und in eine positive Richtung lenken konnten. Wie weit der Glaube an einen liebenden Gott dabei hilft, Ängste zu überwinden, gehen verschiedene Texte in diesem Bereich nach. So der Bericht über „Luthers wichtigsten Kampf“, der sich mit den Ängsten Martin Luthers als Triebfeder für die Suche nach einem gnädigen Gott beschäftigt.

    Auch die Bibel hat zum Thema Angst viel zu sagen und setzt den Ängsten das hoffnungsvolle „Fürchte Dich nicht!“ entgegen. Die Beschäftigung mit biblischen Texten gegen die Angst finden Sie ebenfalls in diesem Bereich der Webseite.

    Aufgeteilt in verschiedenen Rubriken sollen diese Texte dazu anregen, über das Thema ins Gespräch zu kommen – in Gruppen, Hauskreisen und im Gottesdienst kann und soll das Thema vertieft werden.

    Hilfs- und Seelsorgeangebote

    Millionen von Menschen leiden in Deutschland unter Angststörungen. Sowohl für die Betroffenen als auch für deren Angehörige können Angststörungen zu einer großen Belastung werden. Wir möchten an dieser Stelle eine Übersicht geben über die Hilfsangebote, die Menschen mit starken Ängsten im Gebiet der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) in Anspruch nehmen können.

    Konkrete Hilfs- und Seelsorgeangebote

     

     

    Diese Seite:Download PDFDrucken

    Weitere Artikel zum Thema "Mut und Angst" (ekhn.de)

    Interview: Wie viel Angst ist normal?
    Artikel lesen


    Erfahrungsbericht: Die eigene Angst überwinden
    Artikel lesen


    Mit Herzlichkeit gegen Angst
    Artikel lesen


    Wie umgehen mit der Angst vor Terror?
    Artikel lesen


    Beten gegen Gewalt/Terror
    Artikel lesen

     

    Video mit dem Chefarzt für Psychiatrie vom Frankfurter Markuskrankenhaus

    © Gobasil
    to top