Impulspost Intern

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen zur Impulspost.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Zitatesammlung

    Franz Marc

    © PD

    Wie kannst du eigentlich im Evangelium lesen
    und doch Angst haben?
    Lies deinen Nerven aus dem Evangelium vor,
    dann müssen sie doch ruhig werden.

    Teresa von Avila

    Lass dich nicht ängstigen,
    nichts dich erschrecken.
    Alles geht vorüber.
    Gott allein bleibt derselbe.
    Wer Gott hat, das hat alles.
    Gott allein genügt.

    Dietrich Bonhoeffer


    Den größten Fehler,
    den man im Leben machen kann,
    ist, immer Angst zu haben,
    einen Fehler zu machen.

    John Wayne


    Mut ist, wenn man Todesangst hat,
    aber sich trotzdem in den Sattel schwingt.

    Ingmar Bergman

     

    Es gibt keine Grenzen.
    Weder für Gedanken noch für Gefühle.
    Es ist die Angst, die immer Grenzen setzt.

    Jean Paul Sartre

     

    Ein großer Teil der Sorgen
    besteht aus unbegründeter Furcht.

    Maxim Gorki


    Angst ist für die Seele ebenso gesund
    wie ein Bad für den Körper.

    Franz Kafka


    Die Furcht ist das Unglück,
    deshalb ist nicht Mut das Glück,
    sondern Furchtlosigkeit.

    Viviane Forrester

    Angst vor der Angst zu haben, Angst vor der Verzweiflung zu haben bedeutet, den Erpressungen, die wir nur zu gut kennen, den Weg zu ebnen.

    Jean Paul


    Furcht ist egoistischer als Mut,
    denn sie ist bedürftiger.

    Robert Lembke

    Im Flugzeug gibt es während starker Turbulenzen keine Atheisten.

    Natalie Portman

    Scheitern nimmt dir die Angst vor dem Scheitern.

    Søren Kierkegaard

     

    Angst ist der Schwindel der Freiheit.

    Novalis


    Alle Ängstlichkeit kommt vom Teufel.
    Der Mut und die Freudigkeit ist von Gott.

    Oscar Wilde


    Die Grundlage des Optimismus ist blanke Angst.

    Max Frisch

    Blinder als blind ist der Ängstliche.

    Reinhold Messner

    Die Kehle ist geschwollen, man hat Kopfweh, man hat Angst. Glauben sie niemandem, der in diesen Höhen von Spaß redet. Die Spitzenalpinisten fangen dort an, wo der Spaß aufhört. Was wir tun, ist unnütz, ich bin ein Eroberer des Nutzlosen.

    Hermann Hesse

    © Dutch National Archives

     

    Man hat nur Angst,
    wenn man mit sich selber nicht einig ist.

    Paul Gerhardt

    Wir gehn dahin und wandern
    von einem Jahr zum andern,
    durch so viel Angst und Plagen,
    durch Zittern und durch Zagen,
    durch Krieg und große Schrecken,
    die alle Welt bedecken.

    Diese Seite:Download PDFDrucken

    Volksmund

    Angst ist ein schlechter Ratgeber.
    Aus England

    Angst hat große Augen.
    Aus Russland

    Angst macht den Alten laufen.
    Aus Deutschland

    Angst verleiht Flügel.
    Aus Deutschland

    Viele Söhne – viele Ängste.
    Aus China

    Angst essen Seele auf.
    Aus Afrika

     

    © Ev. Sonntagsblatt für Bayern

    Dieser Artikel stammt aus dem THEMA-Magazin „Lebensmut“ vom Evangelischen Sonntagsblatt für Bayern und kann hier bestellt werden:

    Zum Shop

    to top